0
  • Original Markenmedikament
  • Privat und vertraulich
  • Keine versteckten Gebühren

Kaufen Valtrex Online

  • €2,39
  • Verfügbarkeit: Lagernd
  • Wirkstoff: Valacyclovir
Valtrex ist ein antivirales Rauschgift, das verwendet ist, um Herpes-Zoster, Geschlechtsherpes, und Herpes-Bläschenausschläge auf dem Gesicht und den Lippen zu behandeln.
Andere Namen von Valtrex: a   b   c   d   e   f   g   h   i   j   k   l   m   n   o   p   q   r   s   t   u   v   w   x   y   z  
Actaval  
Alle anzeigen

500 mg
Produktname Pro Pille Pro Packung  
30 pillen €3,11 €93,16
60 pillen €2,63 €186,32 €157,75
90 pillen €2,47 €279,48 €222,35
120 pillen €2,39 €372,64 €286,93
1000 mg
Produktname Pro Pille Pro Packung  
30 pillen €5,12 €153,49
60 pillen €4,26 €306,98 €255,81
90 pillen €3,98 €460,47 €358,14
120 pillen €3,84 €613,96 €460,47

Produktbeschreibung

Allgemeine Anwendung

Valtrex ist ein Antivirusrauschgift, das pflegte, bestimmte Herpes-Infektionen, einschließlich des Herpes-Zosters (der schmerzhafte Ausschlag bekannt als Gürtelrosen), Geschlechtsherpes, und Herpes-Bläschenausschläge auf dem Gesicht und den Lippen zu behandeln. Valtrex hört Virenreduplikation auf und bekämpft das Herpes-Virus, es angreifend und es davon verlangsamend, sich im System zu wiederholen, das, das den Körper erlaubt, bei der natürlichen Verteidigung der Ausbreitung dieses Virus schließlich zu helfen sowohl die Dauer als auch Frequenz von Ausbrüchen beschränkt. Valtrex wird Herpes nicht heilen, er vermindert gerade die Symptome von der Infektion.

Dosierung und Anwendungsgebiet

Beraten Sie sich mit Ihrem Arzt vor dem Verwenden. Gebrauch wurde nicht mehr als vorgeschrieben. Nehmen Sie es mündlich mit oder ohne Essen alle 8 Stunden (3mal pro Tag) während einer Woche. Wenn Sie einen Geschlechtsherpes haben, nehmen es zweimal täglich seit 5 Tagen. Für die Behandlung von Bläschenausschlägen wird dieses Rauschgift gewöhnlich nur seit einem Tag genommen. Weil bestes Ergebnis Behandlung so bald wie möglich nach Ihrem Symptomanfang anfängt.
Bemerken Sie: diese Instruktion präsentiert hier gerade für die Rezension. Es ist sehr notwendig, sich mit Ihrem Arzt vor dem Verwenden zu beraten. Es hilft Ihnen, beste Ergebnisse zu bekommen.

Vorsichtsmaßnahmen

Das Rauschgift sollte nicht von Patienten mit Immunsystem-Problemen verwendet werden. Wenn Sie HIV-Infektion haben oder ein Knochenmark oder Nieretransplantation hatten, kann Valtrex Ihrem Leben drohen. Valtrex, wenn genommen, in passenden Dosen jeden Tag, kann die Gefahr reduzieren, auf Geschlechtsherpes sexuellen Partnern zu verzichten. Verwenden Sie es in der Kombination mit sichereren Sexualmethoden für das beste Ergebnis. Valtrex sollte nicht während Schwangerschaft verwendet werden, schwanger werdend oder ohne den Rat des Arztes Milch absondernd. Verwenden Sie Valtrex vor dem Stillen ohne den Rat des Arztes nicht.

Kontraindikationen

Valtrex wird in Leuten mit Nierekrankheit oder Blutstörungen nicht erlaubt. Auch es wird in Leuten kontraindiziert, die zu irgendwelchen Bestandteilen dieses Rauschgifts überempfindlich sind.

Mögliche Nebenwirkungen

Sie können eine allergische Reaktion einschließen: Nesselausschläge; Schwierigkeitsatmen; von Ihrem Gesicht, Lippen, Zunge, oder Gurgel schwellend. Auch die möglichsten Nebenwirkungen schließen ein:
Schmerz in Ihrem tiefer zurück;
Schläfrigkeit, Stimmungsänderungen, vergrößerte Durst, Verlust des Appetits, Brechreizes und Emesis;
Schwellung, Gewichtszunahme, sich knapp am Atem fühlend;
Verwirrung, Aufregung, Aggression, Halluzinationen, das Schwierigkeiten-Konzentrieren;
Gefühl wackelig oder unsicher;
Probleme mit der Rede oder Vision;
Anfall (Konvulsionen).
Weniger ernst schließen Sie ein:
Brechreiz, Magen-Schmerz;
Kopfschmerz, Schwindel, müdes Gefühl, Depression;
gemeinsamer Schmerz;
Menstruationsschmerz;
milder Hautausschlag;
stickige Nase, Angina.
Das Arten der Nebenwirkung kann roten Blutkörperchen schaden:
Fieber, das leichte Quetschen oder die Blutung;
rote Punkte auf der Haut (nicht verbunden mit dem Herpes oder den Windpocken);
Blutdiarrhöe, Emesis;
blasse oder yellowed Haut;
Schwäche oder schwach zu werden;
weniger als üblich oder überhaupt nicht urinierend.
Wenn Sie einen von ihnen erfahren, hören auf, Valtrex zu verwenden, und erzählen Ihrem Arzt so bald wie möglich. Beraten Sie sich auch mit Ihrem Arzt über jede Nebenwirkung, die ungewöhnlich scheint.

Wechselwirkung

Valtrex wirken mit Probenecid (Benemid) und cimetidine (Tagamet, Tagamet HB) aufeinander. Bemerken Sie auch, dass die Wechselwirkung zwischen zwei Medikamenten nicht immer bedeutet, dass Sie aufhören müssen, einen von ihnen zu nehmen. Wie gewöhnlich betrifft es die Wirkung von Rauschgiften, beraten Sie sich so mit Ihrem Arzt darüber, wie es Wechselwirkungen geführt werden oder geführt werden sollten.

Verpasste Dosis

Wenn Sie vergaßen, Ihre Dosis rechtzeitig zu nehmen, tun Sie es bitte, sobald Sie sich erinnern. Aber nehmen Sie wenn es ist zu spät oder fast Zeit für Ihre folgende Dosis nicht. Nehmen Sie doppelte oder zusätzliche Dosen nicht. Nehmen Sie Ihren gewöhnlich Dosis am nächsten Tag in demselben regelmäßig Zeit.

Überdosierung

Symptome von der Valtrex Überdosis sind nicht bekannt. So, wenn Sie irgendeinen ungewöhnlichen Symptomanruf Ihr Arzt sofort erfahren.

Lagerung

Lager bei der Raumtemperatur zwischen 59-77 Graden F (15-25 Grade C) weg von Licht und Feuchtigkeit, Kindern und Haustieren. Verwenden Sie nach dem Ausatmungsbegriff nicht.

Haftung

Wir stellen Ihnen nur die allgemeine Information über die Medizin zur Verfügung vor, die nicht alle Anweisungen, möglichen Wechselwirkungen oder Vorsichtmaßnahmen umfasst. Die Information, die auf dieser Seite ausgestellt ist kann nicht für die Selbstbehandlung oder für die Eigendiagnostik verwendet werden. Alle Anweisungen für einen bestimmten Patienten sollen mit Ihrem Gesundheitspflegeberater oder Doktor, der für den Fall verantwortlich ist, übereingestimmt werden.
Wir müssen jede Haftung für Schäden ablehnen, die aus einer missbräuchlichen Nutzung von den Informationen auf dieser Seite entstehen kann.
Wir sind nicht für direkte, indirekte, spezielle oder andere indirekte Beschädigung irgendwelcher Art, sowie auch für Folgen Ihrer möglichen Selbstbehandlung nicht verantwortlich.

+ Bewertung
Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut

Um unerwartete Reaktionen und Nebenwirkungen zu verhindern, wäre es von Bedeutung, den Sicherheitsempfehlungen zu folgen und die Gegenanzeigen, Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen in Acht zu nehmen. Die Komponenten des Arzneimittels können bei Patienten mit Überempfindlichkeit jedoch leichte bis schwere nachteilige Reaktionen auslösen. Wenden Sie sich an den Sie behandelnden Arzt oder an einen Online-Facharzt, die Ihnen helfen, das Risiko unerwünschter Folgen auszuschließen. Man braucht medizinische Hilfe dringend, wenn man die folgenden Nebenwirkungen hat:

Rare

  • Black, tarry stools
  • chest pain
  • chills
  • cough
  • decreased frequency or output of urine
  • fever
  • flu-like symptoms
  • headache
  • lower back or side pain
  • reduced mental alertness
  • shortness of breath
  • yellow eyes or skin

More Common

  • Body aches or pain
  • cramps
  • difficulty in moving
  • ear congestion
  • heavy bleeding
  • loss of voice
  • muscle aches
  • muscle pain or stiffness
  • nasal congestion
  • pain
  • pain in joints
  • sneezing
  • sore throat
  • stuffy or runny nose

Less Common

  • Constipation
  • diarrhea

Incidence Not Known

  • Actions that are out of control
  • agitation
  • anxiety
  • back, leg, or stomach pains
  • bleeding gums
  • blood in urine or stools
  • blurred vision
  • change in consciousness
  • change in mental status
  • changes in behavior, especially in interactions with other people
  • changes in patterns and rhythms of speech
  • dark or bloody urine
  • difficult or labored breathing
  • difficulty speaking
  • difficulty swallowing
  • dizziness
  • drowsiness
  • dry mouth
  • fast, pounding, or irregular heartbeat or pulse
  • feeling that others are watching you or controlling your behavior
  • feeling that others can hear your thoughts
  • feeling, seeing, or hearing things that are not there
  • general tiredness and weakness
  • hyperventilation
  • increased thirst
  • itching
  • lightheadedness when getting up from a lying or sitting position
  • light-colored stools
  • loss of consciousness
  • mood or mental changes
  • nausea and vomiting
  • nervousness
  • pale color of skin
  • pinpoint red spots on the skin
  • pounding in the ears
  • puffiness or swelling of the eyelids or around the eyes, face, lips, or tongue
  • redness of the skin
  • restlessness
  • seeing, hearing, or feeling things that are not there
  • seizures
  • severe mood or mental changes
  • shakiness and unsteady walk
  • shakiness in the legs, arms, hands, or feet
  • skin rash
  • slurred speech
  • sores, ulcers, or white spots on the lips or in the mouth
  • stiff neck
  • swelling of the face, fingers, or lower legs
  • swollen or painful glands
  • talking, feeling, and acting with excitement
  • tightness in the chest
  • trembling or shaking of the hands or feet
  • trouble in speaking
  • troubled breathing
  • unsteadiness, trembling, or other problems with muscle control or coordination
  • unusual behavior
  • unusual bleeding or bruising
  • unusual tiredness or weakness
  • upper right abdominal pain
  • vomiting
  • weight gain
  • wheezing
  • Blistering, peeling, or loosening of the skin
  • hair loss or thinning of the hair
  • hives or welts
  • increased sensitivity of skin to sunlight
  • red, irritated eyes
  • redness or other discoloration of the skin
  • severe sunburn
Type Small Molecule
Accession Number DB00577  (APRD00697)
Groups Approved, Investigational
Synonyms
  • L-Valine ester with 9-((2-hydroxyethoxy)methyl)guanine
  • L-Valine, 2-((2-amino-1,6-dihydro-6-oxo-9H-purin-9-yl)methoxy)ethyl ester
  • Valaciclovirum
  • Valacyclovir
UNII MZ1IW7Q79D
CAS number 124832-26-4
Weight Average: 324.3357
Monoisotopic: 324.154603158
Chemical Formula C13H20N6O4
InChI
InChI=1S/C13H20N6O4/c1-7(2)8(14)12(21)23-4-3-22-6-19-5-16-9-10(19)17-13(15)18-11(9)20/h5,7-8H,3-4,6,14H2,1-2H3,(H3,15,17,18,20)/t8-/m0/s1
IUPAC Name
2-[(2-amino-6-oxo-6,9-dihydro-3H-purin-9-yl)methoxy]ethyl (2S)-2-amino-3-methylbutanoate
Protein binding

13-18%

Toxicity

Adverse effects of overexposure might include headache and nausea.

Half life

2.5-3.3 hours

Lieferung ist von großer Bedeutung, wenn man über Online-Shopping spricht. Wir arbeiten ohne Rast und Ruh an der Lieferung an Bestimmungsorten, die weit gelegen sind, weil unsere Plattform kundenorientiert ist. Zur Verfügung wird eine internationale Versandoption gestellt, die Kunden aus der ganzen Welt können damit hochwertige und wirksame Heilmittel möglichst schnell erhalten. Unsere Lieferung ist auch für verschiedene Städte in Australien verfügbar, dazu gehören:

  • Wien
  • Graz
  • Linz
  • Salzburg
  • Innsbruck
  • Klagenfurt am Wörthersee
  • Villach
  • Wels
  • Sankt Pölten
  • Dornbirn
  • Wiener Neustadt
  • Steyr
  • Feldkirch
  • Bregenz
  • Leonding
  • Klosterneuburg
  • Baden
  • Wolfsberg
  • Leoben
  • Krems an der Donau
  • Traun
  • Amstetten
  • Lustenau
  • Kapfenberg
  • Hallein